ÖSZ auf Facebook  
   
 
 
 
#
 
 
 
 
     
   
 
Europäischer Tag der Sprachen
 
Europäisches Sprachensiegel
   
 
Bewerben!
 
Projekte
 
Verleihungsfeier
 
Jahresthemen
 
Evaluation
     
 
SPrachenInnovationsNetzwerk
 
Nationale Kontaktstelle EFSZ
 
PH-Vernetzung
   
Sprachensiegel-Evaluation
Abschlussbericht
Evaluation 2012
Inhalt der Evaluierung waren ausgewählte Wettbewerbseinreichungen der Jahre 2007-2011 aus den Bereichen Vorschule und Schule und aus dem tertiären Sektor zu den Themen Mehrsprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache. Mittels Interviews und Besuchen in den Institutionen sollten Aussagen über die Durchführung und die Nachhaltigkeit der Projekte gewonnen werden, um daraus abzuleiten, mit welchen Maßnahmen Projekte bei Planung, Durchführung und Nachhaltigkeit (besser) unterstützt werden können.
   
Zusammenfassung
Forschungsprojekt „Innovation im Fremdsprachenunterricht“ (Oktober 2000 – Dezember 2001)
Ziel des Forschungsprojekts im Europäischen Jahr der Sprachen war es, eine inhaltliche Evaluation der in den Jahren 1998-2000 eingereichten Projekte vorzunehmen. In der Arbeit wurde vor dem Hintergrund des Status Quo u. a. das Verständnis von „Innovation im Fremdsprachenunterricht“ verschiedener am Schulentwicklungsprozess beteiligter Gruppen dargestellt und verschiedene Kriterien für „Innovation“ erarbeitet. Das Forschungsprojekt wurde von Expert/innen der Universitäten Graz und Wien in Kooperation mit dem ÖSZ durchgeführt. 
   
Zusammenfassung
Gesamteuropäische Evaluation der Pilotphase 1998
1998 führte die Europäische Kommission (Generaldirektion für Bildung und Kultur) eine europaweite Evaluation der Pilotphase durch, um festzustellen, ob das Hauptziel der Aktion, nämlich die Bekanntmachung und Verbreitung innovativer Projekte, erreicht werden konnte und um Verbesserungsvorschläge zu erarbeiten. Dabei wurde sowohl die Durchführung der Aktion in den teilnehmenden Ländern untersucht als auch deren Ergebnisse, insbesondere ob die ausgewählten Initiativen die europäischen und die nationalen Kriterien erfüllen. 
   
Kontakt: Mag. Karin Weitzer | sprachensiegel@oesz.at