suche     über uns     impressum / kontakt     datenschutz  
  Sprachen-
veranstaltungen
Sprachen im Blick
LehrerInnenbildung
Termine
Aktuelles
 

Termine

 
09.06.2021
 

Ringvorlesung: Lernen.Lehren.Forschen - Bildung schafft Wissen: Kompetenz entsteht aus Leidenschaft

Beschreibung  

Alle Informationen finden Sie im Programm.

585
 
21.06.2021
 

Die BMBWF-Sommerschule: Was soll sie können, was kann sie wirklich? Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis

Zeit / Ort  

14.30 bis 20 Uhr / Hybride Veranstaltung: online und in der Sky Lounge der Universität Wien

Beschreibung  

2021 findet zum zweiten Mal die Sommerschule des BMBWF für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf in Deutsch, Mathematik und Sachunterricht statt. Doch unter welchen Bedingungen kann eine solche Sommerschule tatsächlich erfolgreich sein und zu mehr Bildungsgerechtigkeit führen?

Bei dieser Veranstaltung des ÖDaF wird von Expert/innen der Frage nachgegangen,

- welche Kompetenzen Unterrichtende mitbringen müssen,
- wie eine nachhaltige Sommerschule gestaltet sein sollte und
- wie im Rahmen einer Sommerschule sprachliches und fachliches Lernen erfolgreich miteinander verschränkt werden kann.

Melden Sie sich zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion an!


Kontakt / Anfragen  

www.oedaf.at/sommerschule

638
 
25.06.2021
 

23. Grazer Tagung DaF/DaZ & Sprachdidaktik zum Thema „Interaktion als Ressource für den Erst-, Zweit- und Fremdspracherwerb“

Zeit / Ort  

25. / 26. 06. 2021, online

Beschreibung  

Diskutiert wird der Zusammenhang zwischen sozialer Interaktion und Spracherwerb in der Erst-, Fremd- und Zweitsprache Deutsch aus theoretischer, empirischer und didaktischer Perspektive.

Das Bedürfnis sich mitzuteilen, ist der Motor zwi-schenmenschlicher Interaktion. Es zeigt sich bereits in der frühesten Kindheit. In der Interaktion mit ihren Bezugspersonen erfahren, gebrauchen und erwerben Kinder Sprache. Soziale Interaktion ist daher eine wesentliche Ressource, die den Spracherwerb vorantreibt. Dies gilt jedoch nicht nur für die Aneignung einer Erstsprache, sondern auch für den Erwerb einer Fremd- oder Zweitsprache. Wie die in der Interaktion aktivierten Mechanismen und Prozesse auf den Spracherwerb wirken, wird in der Spracherwerbsfor-schung seit langem aus unterschiedlichen Perspektiven untersucht. Bislang wurden dabei vorwiegend Erwachsenen-Kind-Interaktionen in den Blick genommen. Erst in jüngerer Zeit sind auch Peer-Interaktionen vermehrt in den Fokus der Forschung geraten. Die spracherwerbstheoretische und sprachdidaktische Forschung sieht sich daher mit der Aufgabe konfrontiert, die Frage nach dem erwerbsfördernden Potenzial von sozialer Interaktion für den Erst-, Zweit- und Fremdspracherwerb weiter auszuloten und vertiefend zu beantworten.

Das Tagungsprogramm finden Sie auf der Homepage des Fachdidaktikzentrums Deutsch als Zweitsprache & Sprachliche Bildung. Sie können sich bis zum 10. Juni 2021 über die E-Mail Adresse fachdidaktikzentrum-daz@uni-graz.at anmelden. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

Diese Tagung wird in Kooperation mit dem Universitätslehrgang Deutsch als Fremd- und Zweitsprache veranstaltet (UNI for LIFE, https://deutsch-als-fremdsprache.uni-graz.at/de) und vom Land Steier-mark gefördert.

Kontakt / Anfragen  

Mag.a Sabine Fanta (fachdidaktikzentrum-daz@uni-graz.at)

621
 
13.07.2021
 

Fortbildungsveranstaltung: #Deutsch FAIRnetzt – Alltag-, Unterrichts- und Zweitsprache im Unterricht

Zeit / Ort  

Online-Fortbildung: 13.07.2021, 14 - 15.30 Uhr

Zielgruppe  

Lehrende und Schulleiter/innen an Grundschulen

Beschreibung  

Gemeinsames und vernetztes, nachhaltiges Lernen der Alltags- und Unterrichtssprache Deutsch steht im Mittelpunkt von #Deutsch FAIRnetzt.

In dieser Veranstaltung werden einerseits ein Faltplakat, das für eine sprachliche Zusammenarbeit an Schulen sensibilisieren möchte und andererseits praktische und digitale Aktivitäten zur vernetzten Deutschförderung in der Primarstufe vorgestellt.
Vortragende: Mag. Marlies Bernhart-Url, ÖSZ

Kontakt / Anfragen  

Anmeldung unter:
https://www.ph-online.ac.at/ph-ooe/wblv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=355473

633
 
29.08.2021
 

Summer School

Zeit / Ort  

29.8.-1.9.2021

Seminarhotel Wesenufer

Beschreibung  

Die Summer School "Mehrsprachigkeit und Muttersprachlicher Unterricht" soll eine didaktische Werkstatt zur Stärkung der Lehrpersonen des muttersprachlichen Unterrichts bieten, die Interesse an einem kompetenzorientierten Unterricht haben und als Multiplikator/innen in ihrem Umfeld mitwirken möchten. Sie leistet auch einen Beitrag zur Berücksichtigung der mitgebrachten Mehrsprachigkeit im Regelunterricht, schafft Raum für den fachlichen Austausch und die Reflexion über mögliche Strategien und geeignete Unterrichtsmaterialien. In diesem Sinne sind Lehrpersonen, die DAZ unterrichten, in einer Deutschförderklasse tätig sind und an einer Kooperation mit Lehrpersonen des muttersprachlichen Unterrichts interessiert sind, sowie Lehrpersonen, die ihre eigene Mehrsprachigkeit und/oder die der Schü-ler/innen im Sinne einer sprachintegrierten und sprachbewussten Didaktik im Klassenverband nutzen wollen, ebenfalls angesprochen. Innovative Ansätze, die Unterrichtsentwicklung auf dem Weg zu einer durchgängigen Sprachbildung fördern und das gesamte sprachliche Repertoire aller Betroffenen im Bildungskontext als Ressource in den Fokus stellen, werden the-matisiert. Das Seminar ist ein Angebot der PH OÖ in Kooperation mit dem NCoC BIMM.


Kontakt / Anfragen  

LV-Detailansicht

558
 
16.09.2021
 

Kompetenzen von Lehrpersonen für sprachliche Bildung – Workshop für Lehrende an Hochschulen

Zeit / Ort  

16.-17.09. 2021 / Online

Zielgruppe  

Lehrende an Hochschulen

Beschreibung  

Online-Workshop für Lehrende an Hochschulen zum Thema „Teacher competences for languages in education“. Veranstalter: Pädagogische Hochschule Steiermark in Zusammenarbeit mit dem NCoC Bildung im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit (BIMM)

Vorgestellt werden Instrumente und Ressourcen, die im Rahmen des Projektes A Guide to Teacher Competences for Languages in Education (2016-2019) am Europäischen Fremdsprachenzentrum (EFSZ) des Europarats entwickelt wurden.

Präsentiert werden beispielsweise ein Online-Katalog von 40 bestehenden Referenzwerken für Kompetenzen von Lehrpersonen im Bereich Sprachen und eine umfassende Taxonomie dieser Kompetenzen für den Sprachenunterricht sowie die Sprachen in allen Fächern.

Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmenden mit den im Projekt entwickelten Ressourcen vertraut zu machen, damit sie bei der Revision von Curricula in der Pädagog/innenbildung und der (Weiter-)Entwicklung von Kompetenzrastern und anderen Kompetenzbeschreibungen von Pädagog/innen auf diese Instrumente zurückgreifen können.

Mehr Informationen finden Sie im Programm.

Der Workshop wird auf Deutsch durchgeführt (mit zum Teil englisch- und französischsprachigen Materialien).

Organisator des Workshops: Prof. Dr. Klaus-Börge Boeckmann, PH Steiermark

Kontakt / Anfragen  

ANMELDUNG per Mail bis 27.6.2021 an: elisabeth4.strasser@phst.at

643
 
20.09.2021
 

Online-Symposium: Sprachsensiblen Unterricht – Aufbau von Bildungssprache in der Sekundarstufe 1+2

Zeit / Ort  

20. und 21. September 2021

Zielgruppe  

Lehrer/innen der Sekundarstufe – alle Schularten

Beschreibung  

An zwei Nachmittagen führen Expert/innen in den Aufbau von Bildungssprache in allen Fächern ein, bie-ten praxisorientierte Workshops und Materialien und regen zu einer vertiefenden Auseinandersetzung an den Schulstandorten an.

Anmeldung bis 31.5.2021

Kontakt: christi-an.filko@phwien.ac.at

Inhalte:
Aufbau der Bildungssprache in allen Fächern unter besonderer Berücksichtigung der Mehrsprachigkeit

  • die Rolle der Sprache für den Bildungserfolg
  • sprachsensible Unterrichtsplanung und -gestaltung im Fachunterricht
  • Good Practice-Beispiele für sprachsensible Un-terrichtsgestaltung
  • Methoden und Materialien zur sprachsensiblen Unterrichtsgestaltung
  • Basisinformationen zur Verankerung des sprachsensiblen Unterrichts im Rahmen der Schulentwicklung

637
 
11.10.2021
 

Online-Symposium: Sprachsensiblen Unterricht – Aufbau von Bildungssprache in der Primarstufe

Zeit / Ort  

11. und 12. Oktober 2021

Zielgruppe  

Lehrer/innen in der Primarstufe

Beschreibung  

An zwei Nachmittagen führen Expert/innen in den Aufbau von Bildungssprache in allen Fächern ein, bieten praxisorientierte Workshops und Materialien und regen zu einer vertiefenden Auseinandersetzung an den Schulstandorten an.

Anmeldung bis 31.5.2021

Kontakt: christian.filko@phwien.ac.at

Inhalte:
Aufbau der Bildungssprache in allen Fächern unter besonderer Berücksichtigung der Mehrsprachigkeit

  • die Rolle der Sprache für den Bildungserfolg
  • sprachsensible Unterrichtsplanung und -gestaltung im Fachunterricht
  • Good Practice-Beispiele für sprachsensible Unterrichtsgestaltung
  • Methoden und Materialien zur sprachsensiblen Unterrichtsgestaltung
  • Basisinformationen zur Verankerung des sprachsensiblen Unterrichts im Rahmen der Schulentwicklung


636
 
15.08.2022
 

Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (IDT) 2022 in Wien

Zeit / Ort  

15. – 20. August 2022 Universität Wien

Zielgruppe  

Lehrende und Wissenschafter/innen im Bereich DaF/DaZ

Beschreibung  

Die IDT ist das größte Forum des Faches Deutsch als Fremdsprache und Zweitsprache weltweit und findet 2022 zum 17. Mal statt. Motto der Tagung: mit.sprache.teil.haben. Rund 3000 Personen aus aller Welt werden erwartet.

Zentrale Anliegen: Weiterbildung und Information, Vermittlung zwischen Theorie und Praxis, Erfahrungsaustausch im Fach Deutsch und die fachliche und sprachpolitische Positionierung des Faches.

Bis 15. September 2021 läuft noch die Frist für die Einreichung eines Abstracts, um mit einem Beitrag selbst aktiv an der IDT teilzunehmen. Die Abstract-Einreichung kann für eine Sektion, eine Posterpräsentation mit Pecha-Kucha Vortrag oder für den Science Slam erfolgen. Vorgestellt werden neue Forschungsergebnisse und konkrete Umsetzungsprojekte z.B. an Schulen. Die komplette Ausschreibung finden Sie hier.

Es gibt auch die Möglichkeit, an der IDT im Rahmen eines Bundesseminars teilzunehmen. Informationen finden Sie hier.



642
 
 
Österreichisches
Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ)

Hans-Sachs Gasse 3/I
8010 Graz
  Tel.: +43 316 824150 FAX DW 6
office@oesz.at