zurück zur vorherigen Seite
 
zur Übersicht
     
 
Give me a sign! Mit Spaß Gebärdensprache lernen.
 
Das Projekt „Give me a sign! Mit Spaß Gebärdensprache lernen.“ findet zwischen Jänner 2019 und Jänner 2020 statt.  
Das ServiceCenter ÖGS.barrierefrei ist ein gemeinnütziger Verein. Seit 2005 – dem Jahr, in dem die Österreichische Gebärdensprache in der Bundesverfassung als vollwertige Sprache anerkannt wurde –, setzt ÖGS.barrierefrei sich auf Basis gesetzlicher Grundlagen (Behindertengleichstellungsgesetz, UNBehindertenrechtskonvention etc.) für Chancengleichheit und Barrierefreiheit für gehörlose und schwerhörige Menschen ein.
Im Zuge des „Give me a sign!“-Projektes bietet der Verein innovatives und maßgeschneidertes Schulungsprogramm, das didaktisch und inhaltlich speziell an die Altersgruppe, das Einstiegsniveau und die Interessen der TeilnehmerInnen angepasst wird. Das Angebot reicht von kurzen Sensibilisierungsworkshops bis hin zu ÖGSCrashkursen oder mehrwöchigen, aufbauenden Sprachkursen. Die KursteilnehmerInnen gewinnen wertvolle Einblicke in das Leben gehörloser Menschen und lernen die ÖGS und die Gehörlosenkultur kennen. Durch die Schulungen kann das in der Öffentlichkeit häufig verzerrte Bild über gehörlose Menschen und die Gebärdensprache nachhaltig korrigiert werden.

Informationen zu SPIN findet ihr unter http://www.oesz.at/spin