ÖSZ auf Facebook  
   
 
 
 
 
 
   
     
   
 
Sprachen im Blick
 
LehrerInnenbildung
 
Termine
 
Aktuelles
 
Archiv - Sprachenkonferenz 2013
 
Archiv - ÖSZ-Reality-Check
   
Termine
 
zurück zur vorherigen Seite
 
Alle Termine Anzeigen
 
Termin 301
2019-09-24
 
Förderpädagogik "konkret": Fördernder DaZ-Unterricht in heterogenen Lerngruppen
Zeit / Ort
 

Standardgruppe

Di

24.09.2019 14:00 - 16:35

4.1.007.K30 (401007)

Pädagogische Hochschule Grenzackerstraße 18, 1100 Wien

Beschreibung
 

Schulunterricht findet zunehmend in mehrsprachigen Klassen statt. Dabei sollen möglichst alle Schüler individuell gefördert werden.
Unklar ist aber meist, wie das im Rahmen eines ohnehin schon fordernden Unterrichtsgeschehens gelingen soll: Außerordentliche SchülerInnen, anspruchsvolle Lehrpläne und Zeitdruck müssen berücksichtigt werden. In Integrationsklassen kommen viele weitere Herausforderungen hinzu.
In der Veranstaltung werden die Bedeutung von Sprache im förderden Unterricht (Deutsch und andere Muttersprachen) und der Umgang mit Fehlern hinterfragt. In einem fördernden DaZ-Unterricht ist es wichtig, die häufigsten Fehlerquellen der deutschen Sprache aus Lernersicht zu kennen.
Zum Gelingen des Spracherwerbs tragen unter anderem spezielle spachfördernde Verankerungstechniken, aber auch das Wissen um den Einfluss fachlicher Inhalte auf den Spracherwerb, bei.
Ebenso werden Unterrichtsbeispiele gezeigt, wie fachliches und sprachliches Lernen im Fördersetting unter Berücksichtigung des individuellen Lerntempos gelingen kann.

Ziele:

- typische Fehlerquellen anhand der Muttersprache unterscheiden
- diese Fehlerquellen gezielt berücksichtigen
- Verankerungstechniken zur Einführung neuer Sprachelemente anwenden
- Multisensorische Arbeitstechniken in Gruppen anwenden
- Sprachlernen mit Sachlernen verbinden

Weitere Infos finden Sie hier

Kontakt / Anfragen
 

Ihre Ansprechperson für diese Veranstaltung:
Mag. Michaela Ziegler: michaela.ziegler@phwien.ac.at