ÖSZ auf Facebook  
   
 
 
 
 
 
   
     
   
 
Sprachen im Blick
 
LehrerInnenbildung
 
Termine
 
Aktuelles
 
Archiv - Sprachenkonferenz 2013
 
Archiv - ÖSZ-Reality-Check
   
Termine
 
zurück zur vorherigen Seite
 
Alle Termine Anzeigen
 
Termin 182
2017-03-03
 
Sprachenlernen in inklusiven Settings
Zeit / Ort
 

3./4. März 2017, PH Oberösterreich
 

Zielgruppe
 
  • Mitarbeiter/innen an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten (Fachlehrende und Fachdidaktiker/innen)
  • Multiplikator/innen in der Fort- und Weiterbildung (Schularten: Grundschule, Sekundarstufe I & II, Berufsschulen)
  • Vertreter/innen der Schulaufsicht
Beschreibung
 

Das vom BMB (Referat I/1a: Sonderpädagogik und Inklusion) in Auftrag gegebene Projekt „(Fremd-)Sprachenlernen in inklusiven Settings“ dient dem Ziel, Expertise und Erfahrungen zur (fremd-)sprachlichen Bildung in inklusiven Settings zu bündeln und Maßnahmen vorzuschlagen, die die Lehrpersonen und ihre Schüler/innen im (Fremd-)Sprachenunterricht in inklusiven Settings unterstützen sollen.

Programm

Das zweitägige Bundesseminar findet im Rahmen dieses Projekts statt und bietet Fachinputs und praxisnahe Materialien zum Thema. Neben aktuellen Forschungsbefunden zur Inklusion widmet sich das Seminar folgenden Schwerpunkten:

  • Pädagog/innenbildung
  • Kompetenzorientierter Englisch-Unterricht in der Grundschule für Schüler/innen mit besonderen Bedürfnissen
  • Österreichische Gebärdensprache
  • Sprach- und Kommunikationsbeeinträchtigungen im Kontext von inklusiver Bildung unter Berücksichtigung von Mehrsprachigkeit

Ziele:

  • Austausch von Expertise und Erfahrungen zu Methoden und Konzepten zum inklusiven Sprachenlernen
  • Diskussion der Umsetzbarkeit und Verankerungs-möglichkeiten der präsentierten Methoden und Ansätze in (bestehende) Konzepte der Aus-, Fort- und Weiterbildung und der Schulpraxis
Kontakt / Anfragen
 

PH OÖ: Andreas Radner  (Kursleitung)
ÖSZ: Petra Weiß

Anmeldung über PH-Online: LV-Nr. 26F7ÜSB002