zur Übersicht

Kompetenzorientiertes Sprachenlernen in der Grundschule

Was sollen Schüler/innen am Ende der Volksschule in der Fremdsprache können? Das Kompetenzmodell GK4 beschreibt die zu erwerbenden Fertigkeiten kompakt und klar ohne zu testen. Die GK4 bieten eine gute Orientierung für Pädagog/innen wie Eltern und unterstützen einen guten Übergang von der Grundschule in die weiterführenden Schulen.

Seit 2014 werden die GK4 in der Aus- und Fortbildung sowie in der Praxis bereits umgesetzt.

Materialien des ÖSZ zu den GK4:
  • GK4-Broschüre: Die Grundkompetenzen Lebende Fremdsprache, 4. Schulstufe. Mit exemplarischen Englisch-Aufgabenbeispielen. (ÖSZ Praxisreihe, Heft 20) >> Download
  • GK4-Folder mit GK4-Kompetenzenkatalog – Printversion für alle Schulen verfügbar >> Download
Darüber hinaus erscheint Ende 2014 ein Handbuch mit Unterrichtsvideos und Praxisbeispielen zum Aufbau der GK4.

Fortbildung 2015:
  • Feldkirch, 3. Oktober 2015. Bundesseminar „Kompetenzorientierter Englischunterricht in der Volksschule: Die Grundkompetenzen GK4 in der Praxis“. Anmeldung ab November über PH-Online. Alle Infos und Downloads unter www.oesz.at/GK4.
Informationen zu dieser und weitere Veranstaltungen werden laufende im Bereich Termine der ÖSZ-Website veröffentlicht. 

Nähere Informationen zu den GK4 finden Sie unter www.oesz.at/gk4